Kulturelles und Zucht

Sein Name ist Cuauhtemoc und er ist der Halbbruder von Lupita (gleicher Vater). Sein Rufname ist "Hugo" Wie man unschwer erkennen kann ist Hugo ein behaarter (coatet) Xolo von mittlere Größe (medium). Auch Hugos Mutter war ein Nackie wie unsere Lupita und trotzdem hat Hugo Haare - nun werden sich einige Leser fragen warum? Ein Nackthund ist dominant-rezessiven was bedeutet das wenn man auch zwei haarlose Xolos miteinander verpaart werden immer auch behaarte Welpen fallen (alle Xolos ob behaart oder haarlos sind mischerbig) . Das Verhältniss liegt bei 2:1. Mittlerweile werden auch die behaarten Xolos in vielen Ländern akzeptiert - für Zucht und Ausstellung.Sie sind genauso lieb,loyal, sportlich und tolle Familienhunde wie auch die "Nackies", es ist einfach eine Frage des Geschmacks !! Hugo ist nicht in unserem Besitz, kommt uns aber ab und an besuchen :-)
Und nun zum Kuturellen - Hugos offizieller Name lautet "Cuauhtemoc" dies ist der Name des letzten Herrscher´s über Tenochtitlán ( das heutige Mexiko City). Er hat den Spaniern bis zum Schluss Wiederstand geleistet. Bis heute zu wird er verehrt (siehe Video) Mehr über "Cuauhtemoc" KLICK HIER

Zermonie Cuauhtemoc - der letzte Herrscher über Tenochtitlán

Die Kultur gehört zum Xolo und der Xolo zur Kultur !!!

Keine Kommentare: