Ein kleiner Film ...

Auf unserer Home Seite  findet man einen kleinen Film den wir online gestellt haben, der den Xolo (in diesem Falle unsere Lupita) und die Kultur der Azteken verbindet. Auch findet man dort Darstellungen von dem Gott Quetzalcoatl (Gefiederte Schlange, auch der Herr der Winde und der Künste sowie Medizin). In einigen Schriften wird beschrieben das Quetzalcoatle einen Zwillingsbruder hatte, den Gott Xolotl ( Herr des Abendsterns,Gott des Bltzes, der Unterwelt, Beschützer der Zwillinge,und Bewahrer des Aztekischen Ballspiels u.a) Der Gott Xolotl hatte einen Hund den "Xoloitzcuintle". Daher erscheint er auch als ein Hundsköpfigen Gestalt Die Azteken hatten die Vorstellen das jener Hund die Verstorbenen auf dem Weg durch die Unterwelt begleiten würden.

Mictlantecuhtli ist Herr des Todes und Herrscher der Unterwelt.Er wurde meist als ein erschreckende Perönlichkeit dargestellt. In der aztekischen Mytologie durchlief man neun Stufen ehe man im Paradies (Omeyocan) angekommen war. Die Unterwelt Miclan bestand aus neun Stufen die alle Menschen bezwingen mussten, dies dauerte 4 Jahre - dazu gehörten auch entsprechende Prüfungen. Ausgenommen waren Krieger und Frauen die bei der Geburt eines Kindes gestorben waren, sie kam gleich auf eine andere Ebene und brauchten den Mictlan nicht zu durchlaufen. Am Ende der 4 jährigen Reise kamen dann die Verstorbenen zu einen siebenarmigen Fluss. An diesen Fluss wartete Xolotle(und der Xoloitzcuintle) ohne ihn konnte man den Fluss nicht überqueren.

Ein kleiner Einblick in die Kultur der Azteken
und in der Geschichte des Xoloitzcuintle !!!

Keine Kommentare: